1.3. Fortbildung Social Media

Seminarbeschreibung:
Voraussetzung: Für die Teilnahme an diesem Kurs werden gewisse Grundkenntnisse vorausgesetzt. Neueinsteiger sollten vorher das E-Learning "Grundlagen der Medienarbeit" in Anspruch nehmen.

Diese Präsenzfortbildung ist für alle Pressesprecher und Medienbeauftragten interessant, die tiefer in das Thema Social Media einsteigen möchten. Das Tagesseminar konzentriert sich ganz auf wertvolle Praxistipps und Tricks für den Umgang mit sozialen Medien. Wie finde ich meine Zielgruppe und was kann ich über sie herausfinden? Wie gehe ich mit Hass im Netz um? Und wie kann ich gute Bilder auf Instagram erzeugen? All diese Fragen beantwortet die Fortbildung Social Media. Als Grundlage dieser Fortbildung dient das E-Learning "Grundlagen der Medienarbeit". Schwerpunkt der Fortbildung sind Facebook und Instagram, mit denen auch direkt vor Ort gearbeitet wird. Ein weiterer Ausblick auf andere relevante Kanäle wie WhatsApp, YouTube oder TikTok wird ebenfalls gegeben.

ACHTUNG: Bitte bringen Sie daher in jedem Fall einen Laptop mit zur Fortbildung, da Sie ansonsten nur bedingt mitarbeiten können. Außerdem können Sie gerne vor Lehrgangsbeginn Ihre Social-Media-Kanäle an den Dozenten senden, um in der Fortbildung Verbesserungsvorschläge zu erhalten. Die entsprechende E-Mail-Adresse erhalten Sie vor Beginn des Kurses.

Inhalt:

  • Vom Bauchgefühl zur Zielgruppe
  • Daten gewinnen und für sich nutzen
  • Kanäle im Überblick: Vorteile, Nachteile und Risiken
  • Deep Dive Facebook: Wie der Kanal eingesetzt werden sollte, warum Werbeanzeigen helfen können und warum Gruppen wichtig sind.
  • Deep Dive Instagram: "Real" statt "Hochglanz", Stories richtig nutzen, Community-Management und wie man IGTV für sich nutzen kann.
  • Erarbeitung konkreter Ergebnisse für die eigenen Social-Media-Kanäle direkt in der Fortbildung.

Derzeit ist kein neuer Seminar-Termin bekannt.