Chancen - Seminarreihe für die Jugendarbeit

Seminarprogramm der Jugendfeuerwehr und des Landesfeuerwehrverbandes Rheinland-Pfalz

Das Seminar vermittelt alles Wissenswerte rund um sog. Berufsfeuerwehrtage und fördert einen Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander.

Jugendliche beteiligen! Die Bewegungen der letzten Zeit zeigen klar: Jugendliche haben den Wunsch etwas zu ändern. Um dieses Potential nicht verpuffen zu lassen, ist die Einführung eines Jugendforums auf Kreis- & Gemeindeebene sinnvoll

Die Jugendleiter/In-Card ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber/innen.

Im Seminar werden verschiedenste Experimente und Versuche durchgeführt, die nicht nur die Jugendlichen im Übungsdienst zum Staunen bringen dürften.

Das Seminar gibt weiterführende Anregungen zur Durchführung von Experimenten zur unbelebten Natur.

Kennt Ihr das Problem? Heute noch Feuer und Flamme und morgen haben Jugendliche keinen Bock mehr..

Konflikte sind meist unumgänglich wenn Menschen miteinander zusammen sind. Sei es im Beruf, im privaten Umfeld oder mit uns selbst.

Die Ausbildung zum Jugendfeuerwehrwart vermittelt Grundkenntnisse für die Leitung einer Jugendgruppe innerhalb der Feuerwehr.

Die Ausbildung zum Jugendfeuerwehrwart vermittelt Fachkenntnisse für die Leitung einer Jugendgruppe innerhalb der Feuerwehr. Alternative nach vorheriger Ausbildung zum Jugendgruppenleiter.

Ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, hier gibt es das Rüst- und Handwerkszeug, um Ausbildungsvorhaben effektiv und nachhaltig durchzuführen.

"Warum sagt der so etwas?" "Tickt sie noch ganz richtig?" Fragen, die sehr häufig aus Missverständnissen heraus entstehen.

Kanu fahren eröffnet neue Welten. Ihr werdet überrascht sein, wie sich selbst die scheinbar altbekannte Umgebung direkt vor unserer Haustür präsentiert, wenn wir sie einen Kopf hoch über der Wasseroberfläche neu entdecken.

Viele Wehren stehen derzeit offensichtlich vor der Herausforderung, dass sich weniger Menschen aktiv für die Feuerwehr interessieren.

Der sexuelle Missbrauch an Kindern ist ein Thema, das die Gemüter bewegt und es ist ein Thema, mit dem sich ALLE, die mit Kindern leben und arbeiten, beschäftigen müssen auch bei der Bambini- und Jugendfeuerwehr.

Das Seminar beschäftigt sich mit den rechtlichen Fragestellungen bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Anhand von konkreten Fallbeispielen wird das Thema erarbeitet und vertieft.

In diesem Workshop geht es zum einen darum, ein Gefühl für den eigenen Körper und die Sprache zu entwickeln. Wir werden uns genau ansehen, wie jede*r einzelne auf das Publikum wirkt.

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Methoden kennen und probieren diese im geschützten Raum (Rollenübungen) aus.